Karikaturist Suhail Naqshbandi kündigt aufgrund von Druck und Zensur

Karikaturist Suhail Naqshbandi kündigt aufgrund von Druck und Zensur

Am 1. Mai, der Karikaturist Suhail H. Naqshbandi illustriert mit dieser Karikatur ein Text in dem er seine Gründe für die Kündigung seines Jobs als Karikaturist bei der Zeitung erklärte Groß-Kaschmir. Die Zensur des Mediums und der Druck der Regierung machten seine Arbeit schließlich unmöglich. … Weiterlesen …

Die New York Times entschuldigt sich und zieht die Karikatur über Trump und Netanjahu zurück

Die New York Times entschuldigt sich und zieht die Karikatur über Trump und Netanjahu zurück

Die New York Times hat sich für diese Karikatur entschuldigt. Streitigkeiten über Antisemitismusvorwürfe in Karikaturen sind ein ewiger Klassiker, kein Jahr vergeht ohne eine ganze Reihe von Fällen, und heute ist das Gerede vom „Zurückziehen“ oder Zensieren einer Karikatur einfach absurd und provoziert die traditionelle … Weiterlesen …

Jüdische Föderation kündigt Klage gegen brasilianischen Karikaturisten an

Jüdische Föderation kündigt Klage gegen brasilianischen Karikaturisten an

Aroeiras Karikatur veröffentlicht in der Zeitung „O Dia“ von Rio (Brasilien) Jüdische Föderation kündigt Klage gegen brasilianischen Karikaturisten an Ende Januar kündigte die jüdische Föderation von Rio eine Klage gegen den Karikaturisten Renato Aroeira an. Seit dieser Ankündigung gibt es keine weiteren Nachrichten über die … Weiterlesen …

Camisetasw, tazas, bolsos, etc. Sr Cool

„Die Anklage“ oder die Gewalt des Staates gegen das Volk

"Die Anklage" oder die Gewalt des Staates gegen das Volk

La Carga, 1903. Ramón Casas y Carbó Es ist merkwürdig, dass dieses auffällige Gemälde mit seiner seltsamen Komposition lange Zeit von vielen als ikonisches Bild der europäischen Linken angesehen wurde, obwohl es in Wirklichkeit von einem Bürgerlichen gemalt wurde, wofür es eine Erklärung gibt. Ursprünglich … Weiterlesen …