Gaturron't, Vignetten gegen Gaturro

 

Es gibt Dinge, die sind nur in Argentinien möglich, und Gaturron't ist eines davon. Ich glaube, es ist die erste Ausstellung dieser Art, die ich gesehen habe, und ich bin mir fast sicher, dass sie in der Welt des grafischen Humors beispiellos ist. Es ist das erste thematische Kollektiv, das ausschließlich einem Karikaturisten und seinem Werk gewidmet ist.

Gaturron't ist eine Ausstellung/Party, die am 4. April in der Cooperativa Cultural QI (Kulturraum in Villa Crespo) in der Straße 240 Thames in Buenos Aires stattfand. Die Veranstaltung wurde von Josefina Blattmann und Proyecto Piranha organisiert, einem Verlag und Kulturproduzenten, der seit 2016 mit lateinamerikanischen bildenden Künstlern und Illustratoren bei der Veröffentlichung und Verbreitung ihrer Werke zusammenarbeitet.

Der Titel dieser Fantasie ist nicht leicht zu übersetzen, wenn man nicht weiß, worum es geht, aber er könnte etwa so lauten: "Nein zu Gaturro" oder "Gegen Gaturro".

Gaturro ist die von Cristian Gustavo Dzwonik, besser bekannt als Nik, geschaffene Figur, die seit jeher als"Raubkopie" von Garfield angesehen wird, d. h. als nicht autorisierte oder "raubkopierte" Ausgabe und als schlechte Kopie der berühmten Katze von Jim Davis.

Nik mag ihn nicht, das ist mehr als offensichtlich. Weder in der Zunft noch in der breiten Öffentlichkeit. Er hat in Argentinien und in weiten Teilen der übrigen Welt die traurige Ehre, dass seine Unterschrift bereits mit dem Synonym Plagiat in Verbindung gebracht wird. Hier und hier können Sie herausfinden, warum.

Die einen nennen die Ausstellung eine "Escrache", die anderen eine "Gegenhommage". Manche nennen diejenigen, die mit dem Finger auf die"Fachos" zeigen, "Facho". Es gibt auch diejenigen, die sie als "Gegenkulturausstellung gegen den offiziellen Anti-Humoristen und Schwanzlutscher" bezeichnen.

Dieser künstlerisch-festliche Wagen, der als"eine sehr vom Karikaturisten Nikgaturro inspirierte Ausstellung" konzipiert war, brachte die Karikaturen von mehr als 50 Künstlern zusammen(Liste der Autoren). Die Veranstaltung wurde von einer Gruppe von DJs belebt und die Gruppe Mora y los metegoles trat zum Abschluss des Abends auf. Die Mitarbeiter haben sich gut amüsiert.

Es heißt, dass Nik selbst die Ausstellung besuchte, um die Vignetten zu bewundern, in denen seine Figur auf Herz und Nieren geprüft wurde.

Einige der Werke in der Ausstellung Gaturron't

Gaturro stieg in eine Pogo-Session ein und hatte viel Spaß dabei, von Hand zu Hand zu gehen, obwohl er am Ende seinen Kopf verlor.

Alle Bilder sind von Piranha Project. Website / Instagram und von den teilnehmenden Autoren.


Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad

Artículos relacionados

Este blog se aloja en LucusHost

LucusHost, el mejor hosting