Simple Download Counter, einfacher und effektiver Download-Zähler für WordPress

 

Jeden Tag mag ich mehr und mehr einfache und vor allem leichte Dinge, und genau so macht Jeff Starr seine Plugins.

Vor ein paar Tagen war ich auf der Suche nach etwas Einfachem, um einen Zähler in ein manuelles Download-Verzeichnis zu setzen, und ich erinnerte mich an Simple Download Counter von Plugin Planet.

Das Plugin unterstützt sowohl lokale als auch externe Datei-URLs und unterstützt jeden von WordPress unterstützten Dateityp. Es ist leichtgewichtig und wurde mit Blick auf die Leistung entwickelt. Die Gesamtgröße des Plugins beträgt weniger als 160 KB. Es benötigt keinen Apache/.htaccess.

Um es zu verwenden, installieren Sie es einfach und fügen Sie den betreffenden Download unter Downloads/Neu hinzufügen hinzu. Es könnte nicht einfacher sein.

1- Wir geben dem Download einen Titel, damit wir ihn in der Liste identifizieren können.

2- Fügen Sie den Link zu der Datei ein oder laden Sie die Datei hoch, die Sie herunterladen möchten.

3- Wenn Sie möchten, können Sie eine fiktive Anzahl von Downloads hinzufügen, damit sie nicht als Null erscheint.

4 - Optional können Sie auch eine Versionsnummer hinzufügen (die dann in den Shortcode eingefügt werden kann).

5- Sie haben ein Feld für Notizen, die nicht öffentlich sind, falls Sie andere notwendige Details für den privaten Gebrauch hinzufügen möchten, die Sie sich merken müssen.

6- Der eindeutige Shortcode für diesen Download wird automatisch generiert. Wir können auch eine Kategorie hinzufügen, um sie schließlich zu veröffentlichen, und sie wird in der Liste zusammen mit dem Download-Link, dem zugehörigen Shortcode und dem Zähler angezeigt.

Jetzt können Sie ihn überall im Blog einfügen, wo Sie einen Shortcode platzieren können.

Simple Download Counter, einfacher und effektiver Download-Zähler für WordPress

Um die aktuelle Anzahl der Downloads öffentlich neben den Dateien oder sogar innerhalb einer Download-Schaltfläche anzuzeigen, können Sie den Shortcode"sdc_count" verwenden, dem Sie auch einige Parameter hinzufügen können. Allerdings müssen Sie das Wort "Downloads" im Plugin übersetzen, wenn Sie dieses Attribut standardmäßig verwenden möchten.

Der Shortcode kann so konfiguriert werden, dass er verschiedene Attribute anzeigt oder nicht anzeigt, die Sie hier finden können.

id (erforderlich) ID des Downloads.
wrap (optional) Auszeichnungselement (p, div, span, none).
text (optional) Text des Download-Links.
title (optional) Titel des Download-Links.
before (optional) Inhalt, der vor dem Download-Link angezeigt wird.
after (optional) Inhalt, der nach dem Download-Link angezeigt werden soll.
class (optional) benutzerdefinierte Klasse für die Markierung (trennen Sie mehrere Klassen mit Kommas).
type (optional) Anzeige als "Link", "Schaltfläche" oder "none" (bei none werden nur die Attribute before und after angezeigt, kein Link).

Sauberer und einfacher Code, der WP APIs verwendet und keine Seiten oder Beiträge erstellt. Es enthält keine Werbung oder überflüssige Benachrichtigungen. Es benötigt keine Cookies, integriert sich vollständig in die WP-Styles und verursacht kein Chaos oder seltsame Dinge in der Datenbank.


Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad

Artículos relacionados

Este blog se aloja en LucusHost

LucusHost, el mejor hosting