Völkermord, Akt II

Völkermord, Akt II

Völkermord, zweiter Akt. Karikatur vom 11/02/2024 in CTXT Übersetzung der Karikatur: "Wenn wir sie warnen, ist es kein Völkermord" Der mörderische Staat Israel hat den zweiten Akt des laufenden Völkermordes angekündigt und datiert. Nach fünf Monaten, in denen er die Zivilbevölkerung kurzerhand auslöschte und zum

Indikationen

Indikationen

Hinweise. Karikatur vom 28/01/2024 in CTXT Übersetzung der Karikatur: "Als der Internationale Gerichtshof Beweise für Völkermord sah, haben die Völkermörder die Beweise bombardiert". So erklärt die UNO die Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs auf Antrag Südafrikas, das einen Völkermord Israels in Palästina anprangert: "Der Internationale Gerichtshof,

Pläne für die Nachkriegszeit

Pläne für die Nachkriegszeit

Pläne für die Nachkriegszeit. Karikatur vom 6. Januar 2023 in CTXT TR-Karikatur: Israel plant eine palästinensische Verwaltung unter militärischer Kontrolle. -Nicht vor "demographischen Anpassungen" Nach drei Monaten erbarmungslosen Tötens dreht Israel seine schmutzige Propaganda wieder um und versucht, der Welt zu erzählen, dass es einen

Die jüdische Gemeinde von Bufalo fordert die "Entfernung" einer Karikatur, die sie als "antisemitisch" betrachtet, und eine Entschuldigung des Medienunternehmens

Die jüdische Gemeinde von Bufalo fordert die "Entfernung" einer Karikatur, die sie als "antisemitisch" betrachtet, und eine Entschuldigung des Medienunternehmens

Todesrate in Gaza. Undichter Wasserhahn. Zyglis Karikatur veröffentlicht am 26. Dezember. Sie wissen es. Wurde bisher jede noch so lauwarme Kritik an Israel als Antisemitismus gebrandmarkt, so nehmen die Vorwürfe mit dem anhaltenden Völkermord noch mehr zu. Aus diesem Anlass ist die jüdische Gemeinde in