Der Fanatiker

 
 
Der Fanatiker

Der Fanatiker

Karikatur vom 10/11/2018 in CTXT

Manuel Murillo Sánchez wird der fanatische Scharfschütze genannt.

Die Geschichte von dem Kerl aus Terrassa, der auf Guasap sagte, dass er Pedro Sánchez umbringen wollte, als er von der möglichen Exhumierung des weißen Arsches erfuhr und dass er einen Haufen Waffen, einige davon illegal, in seinem Haus und einige andere in seinem Auto hatte, hätte ein gutes Drehbuch für einen trashigen spanischen B-Film sein können. Die Staatsanwaltschaft sagte, sie wisse nichts von dem so genannten Heckenschützen-Fall, zog dann ihre Aussage zurück und gab zu, dass dies der Fall sei.

Die Erklärungen des Mannes, der keine Vorstrafen hat und Sohn des letzten franquistischen Bürgermeisters von Rubí ist, sind ein Bild Bejaht er sagte das alles, als er sehr bekifft war und um wie ein Patriot vor einem Mädchen auszusehen, das sich als jemand von VOX herausstellte und auch die Person war, die der Polizei davon erzählte und dafür sorgte, dass der Typ im Gefängnis landete.

Abgesehen von den verschiedenen Analysen darüber, ob er als Terrorist betrachtet werden sollte oder nicht, den Diskussionen über die Art der Waffen, darüber, wie viele auf ich weiß nicht wie vielen Metern töten könnten, die manipulierten, die illegalen, die Kuchen und darüber, ob er wirklich die Absicht und die Fähigkeit hatte, den Präsidenten zu töten, fand ich die Menge der Munition, die er angesammelt hatte, beunruhigend, nicht so sehr die reale, sondern die ideologische, mit der er seinen Fanatismus gefüttert und gemästet hatte.


Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad
Artículos relacionados