Wettstraße

 
Wettstraße

Wettstraße. Karikatur vom 23/09/2018 in CTXT

Es ist noch gar nicht so lange her, dass die Straßen der Städte und Gemeinden voller Bankfilialen waren, die jetzt geschlossen werden, dann tauchten die Geldautomaten der Videoklubs auf und starben aus, während die Immobilienagenturen wie Pilze aus dem Boden schossen. Dann kam die Invasion der Frozen Yoghurt Shops, der Shops für elektronische Zigaretten und jetzt vermehren sich die Wettbüros mit der Geschwindigkeit der schlimmsten Pandemie.

Avenida de las apuestas

Diese Karte, die auf der Website von CODERE, einem der beliebtesten Wettanbieter, zu finden ist, zeigt nur die Räumlichkeiten von einem der vier oder fünf Unternehmen, die in den Hauptstraßen vertreten sind. Die Karte würde also viel mehr Punkte haben, wenn die der anderen hinzugefügt würden. Es gibt noch viele mehr, wie Sie hier lesen können.

Bald wird es möglich sein, in Spanien von einem Glücksspieler zum anderen zu wechseln.

Diese Unternehmen geben jetzt mehr Geld denn je aus, um ein cooles Image zu vermitteln, um zu zeigen, dass Glücksspiel cool ist. Sie haben sogar prominente Persönlichkeiten aus dem Sport und anderen Branchen eingesetzt, um mehr Spieler zum Ausprobieren zu bewegen. Die Strategie besteht darin, sie glauben zu lassen, dass sie das Ergebnis ihrer Wetten kontrollieren. Da sie sehr clevere Spieler sind, haben sie nicht so viel zu verlieren.

Das Ergebnis ist, dass sie eine neue Generation von Glücksspielern hervorgebracht haben. Menschen, die immer jünger und immer süchtiger werden, die sich sogar mit mehreren Schnellkrediten verschulden. Sie geraten kopfüber in die Schleife des chronischen Ruins.

Zum Thema: Sportwetten: Süchtig nach einem nicht zu gewinnenden Spiel

Steuerbonbon

Der vorherigen Regierung war klar, dass das Glücksspiel eine profitable Pathologie ist, und sie belohnte Unternehmen, die große Summen in die öffentlichen Kassen pumpten, mit einer Steuersenkung.

In seinem Entwurf für den allgemeinen Staatshaushalt 2018 war eine Senkung des Steuersatzes für Nettoeinkünfte aus Online-Glücksspielen vorgesehen. Unternehmen, die sich auf Online-Glücksspiele und -Wetten spezialisiert haben, würden keine Steuer auf Glücksspiele mehr zahlen. Sie zahlten im gesamten Gebiet, außer in Ceuta und Melilla, statt 25 % nur noch 20 %. Dort war der Rabatt sogar noch höher. Dort sank die Steuer auf 10 % des Nettoeinkommens(Quelle)

Nun, Podemos verhandelt mit der Regierung, um die Steuern auf Sportwetten und Online-Glücksspiele zu erhöhen, und schlägt eine Erhöhung der Steuer auf Glücksspiele vor, mit Ausnahmen für die Lotterie, den Wettpool und den ONCE-Coupon, da es sich hierbei um kleine, etablierte und traditionelle Laster handelt, und Unidos Podemos schlägt außerdem vor, dass Werbung für Glücksspiele genauso behandelt werden sollte wie Werbung für Alkohol und Tabak und verboten werden sollte.

Wie dem auch sei, werbung von Casinos und Glücksspielen aller Art war im Internet schon immer ein großer Hit, auch wenn sie nicht immer ihr Geld ausgeben wollten. Kurz nachdem ich diesen Blog eröffnet hatte, erhielt ich viele Angebote, getarnte Links zu Casinos und Glücksspiel-Gaitas in meine Artikel einzubauen, was ich immer abgelehnt habe. Sie zahlen in der Regel recht gut, mir wurden schon bis zu 200 Dollar für einen einfachen Link in einem Artikel angeboten. Noch mehr dafür, dass sie einem stinkenden Pseudo-Spam-Artikel beigefügt wurden, den sie wiedergekäut haben.

Der einzige Vorschlag, den ich akzeptierte, war dieser weil ich es sehr verlockend fand und es mir nicht entgehen lassen konnte. Allerdings war es damals völlig kostenlos :P


Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad

Artículos relacionados

Este blog se aloja en LucusHost

LucusHost, el mejor hosting