Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

 
  • ES
  • JA
  • RU
  • CN
  • PT
  • FR
  • EN
  • Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Ich habe die Tastatur aus meiner hart verdienten Tasche bezahlt und die Party hat mich 96,99 Eurazos gekostet. Beim Kauf wurde ich von meinem Kollegen Jaime beraten @rrazoder bald in seinem Haus das Museum der Tastaturen einweihen könnte.

    Diese Tastatur wurde geboren aus eine Kickstarter-Kampagne die eine Menge Geld von Spielern und Nutzern anderer Perfusionen einbrachte. Sie begannen mit einem Ziel von 20.000 $ und wenn sie weitergemacht hätten, hätten sie vielleicht eine halbe Million überschritten. Sie sammelten 435.476 $ für die Entwicklung des Spiels, die von 3.559 Unterstützern beigesteuert wurden.

    In den Jahren 2018 und 2019 erhielt sie mehrere Auszeichnungen für ihr Design und wurde zu einer der meistverkauften Tastaturen.

    Eine seiner meistgelobten Versionen, das Wireless PRO, ist nur noch eine Spur davon entfernt. Sie wurde schon lange eingestellt und selbst im Shop der Marke finden Sie keine Hinweise darauf, dass sie jemals wieder auf den Markt kommen wird. Die TE-Versionen können Sie aber immer noch in verschiedenen Geschäften zu Preisen zwischen 65 und 100 Euro kaufen, je nach Land des Verkäufers, Versandkosten, Import usw.

    Drevo Blademaster TE, volviendo al teclado mecánico

    TE 88K

    Ich soll eine TE 88K gekauft haben, aber laut Verpackung ist eine TE 87K angekommen. Obwohl der Computer sie als 88K identifiziert. Ich habe die Tasten gezählt und bin auf 88 gekommen. In beiden Fällen entfällt der Ziffernblock, so dass Sie ein kleineres, kompakteres Gerät erhalten, das auf Ihrem Schreibtisch Platz spart.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, besteht der einzige Unterschied darin, dass der eine 88 Tasten hat und der andere 87. Da ich nicht weiß, welche Taste ich „verloren“ habe und ich sie nicht vermisse, ist es mir egal.

    Drevo Blademaster TE, volviendo al teclado mecánico

    Drevo Blademaster TE, volviendo al teclado mecánico

    Ohne die beste Verpackung zu sein, wird der Inhalt durch ein paar Korken geschützt.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Und das ist es, was es mit sich bringt. Die Tastatur in einer Plastikhülle, die Garantie, eine sehr kurze Kurzanleitung in mehreren Sprachen, ein Aufkleber, das Werkzeug zum Entfernen der Tasten und eine Bürste zum Aufkehren des Schmutzes, der sich unter den Tasten ansammelt.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Der erste Eindruck ist sehr angenehm bei der Berührung. Er ist gut verarbeitet und das Design macht keine Zugeständnisse an die Strenge. Sein Gewicht ist mit 1 Kilo und 300 Gramm für das Gute spürbar. Wenn Sie sich für die restlichen technischen Details interessieren, finden Sie Hunderte von Bewertungen, in denen diese aufgeschlüsselt sind.

    Allerdings ist die Tastatur ausgeschaltet und die Zeichen sind nicht sehr gut lesbar.

    Ein Designfehler und ein Bug

    Es gibt zwei Dinge an der Tastatur, von denen ich nicht weiß, ob sie bei allen Modellen vorkommen oder nur bei diesem, und die mir nach ein paar Tagen der Benutzung aufgefallen sind.

    Die erste ist, dass die Buchstaben Ñ und Ç nicht wie die gleiche Schrift aussehen. Es versteht sich von selbst, dass sie nicht in der Lage waren, das Design an den Rest anzupassen. Diese beiden Tasten zeigen die Figur etwas länglicher und dicker. Das ist albern und ich bin sicher, dass diejenigen, die nicht auf Designrollen achten, es nicht einmal bemerken werden, da der Unterschied auch nicht unerhört ist.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Das andere ist ein Fehler. Wie Sie auf dem Bild sehen können, gibt es das einleitende Fragezeichen nicht. Zumindest so, wie wir es in unserer Sprache kennen.

    Anstelle von – ¿ – gibt es ein unmögliches Symbol. Die rechts auf diesem Bild. Wenn Sie diese Taste drücken, erscheint glücklicherweise das erste Fragezeichen.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur
    Falsch

    Ich fragte Jaime und er reichte mir ein Foto. In seinem Drevo Blademaster PRO ist die – ¿ – Taste die richtige, also könnte es sich um ein Problem dieses Modells oder einen punktuellen Fehler bei der Montage dieses Geräts handeln.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur
    Gut

    Für mich war das auch kein großes Problem, und ich muss gestehen, dass ich mindestens drei oder vier Tage gebraucht habe, um es zu bemerken. Ich habe mich von der zweiten Null an daran gewöhnt, aber es ist immer noch ein Chaos.

    Die Lösung ist, den Schlüssel bei der Marke zu reklamieren (was ich gerade per E-Mail an den Support getan habe) oder ihn lose zu kaufen (wenn ich einen Ort finde, an dem sie lose verkauft werden und sie ihnen gehören).

    Der Support, durchschnittlich bis schlecht

    Montag, 6. September 2021

    Ich weiß nicht, ob ich Pech hatte oder ob der Mitarbeiter, der mich betreute, gerade aufgestanden war und noch halb schlief.

    Die Frage ist, dass ich ihnen von dem Schlüssel mit dem Symbol erzähle, das es im Spanischen nicht gibt, und ich frage sie, ob sie den guten Schlüssel lose haben und/oder ob sie ihn verkaufen, falls ich andere ersetzen möchte.

    In ihrer Antwort gehen sie nicht auf die Frage ein, ob sie Schlüssel haben, und fragen mich, wo das Problem liegt, dass auf dem offiziellen Foto der Schlüssel in Ordnung ist und dass sie bei meinem, der derselbe ist, keinen Unterschied sehen O_o.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Ich sage ihm noch einmal, dass das Symbol auf der Tastatur, die sie mir geschickt haben, horizontal nach links gedreht ist, zeige ihm ein weiteres Bild von dem Ding und warte drei Tage später immer noch auf eine Antwort. Ich hoffe, dass sie ein Lebenszeichen von sich geben.

    Vielleicht sehen sie den Unterschied immer noch nicht oder sie haben nicht die Absicht, etwas so Einfaches wie das Senden eines Schlüssels zu lösen. Ich gebe ihnen eine Woche Zeit, bevor ich denke, dass sie meine Post in ein schwarzes Loch verschoben haben, aber ich habe Angst, dass sie mir auf die Nerven gehen.

    Diese Kleinigkeiten im Kundenservice bringen eine Marke um einige Punkte nach unten, weil sie den Verdacht schüren, dass eine Beschwerde über etwas Ernsthafteres länger und komplizierter werden könnte.

    Update 23. September

    Null im Kundenservice.

    Ich hatte Angst davor. Es sind 17 Tage seit meiner letzten E-Mail vom 6. September vergangen. Keine Neuigkeiten vom Support, also beschließe ich, ihnen dieselbe Frage noch einmal per Mail zu stellen: ob sie den Originalschlüssel lose haben, um ihn zu kaufen, oder ob sie einen Ort kennen, an dem er zu kaufen ist.

    Ich glaube, ich werde das essen, was Clavijo gegessen hat, also gebe ich ihnen eine NULL beim Kundenservice.

    Update 15. Oktober. Es wird bestätigt, sie antworten nicht. Wenn ich meine Tastatur wechseln muss, werde ich dieses hässliche Detail berücksichtigen.

    Das Kabel

    Eine der häufigsten Beschwerden ist die schlechte Qualität des Kabels, das auch nicht abnehmbar ist.

    Für den Preis der Tastatur hätte man sich ruhig etwas mehr Mühe geben und ein Mesh-Kabel einbauen können. Da es sich jedoch um ein Gerät handelt, das an einem festen Ort verbleiben soll, sollte es, sofern Sie kein echter Geek sind, eine angemessene Lebensdauer haben.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Software für Wurstwaren

    Was wirklich lahmt, ist die Software zum Anpassen der Tasten und der Beleuchtung, die von der Produktseite heruntergeladen werden kann und für Windows, Mac und, wie es scheint, auch für Linux verfügbar ist, aber die links herunterladen.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Es war ein guter Versuch, aber sie haben ein wirklich schlechtes Programm entwickelt, und obwohl sie es damals angeblich verbessert haben, ist es immer noch umständlich und unintuitiv. Es stürzt öfter ab als sonst.

    Eines der anderen Dinge, die bei den Hunderten von beschissenen Tastaturen, die ich bisher gekauft habe, am schnellsten kaputt gegangen sind, sind die Laschen zum Kippen der Tastatur.

    Drevo Blademaster TE, volviendo al teclado mecánico

    Ich mag dieses System der Kunststoffscharniere immer noch nicht. Ich verzeihe ihnen, denn sie haben einen Anschlag, der zumindest den Eindruck erweckt, robust zu sein, und selbst wenn sie brechen sollten, ohne dass sie aufgeklappt werden, hat sie eine ausreichende Mindestneigung, um zu verhindern, dass sie völlig flach liegt, was auch durch ihre „treppenförmige“ Tastenanordnung unterstützt wird.

    Es sieht robust aus und ist es auch. Nichts deutet darauf hin, dass es beim Gebrauch brechen wird. Nicht einmal die normale, leichte Lockerheit der Tasten führt dazu, dass sich die Tastatur wackelig anfühlt.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Nach dem Einschalten, mit einer anfänglichen RGB-Beleuchtung aus weißen Lichtern und ohne Märcheneffekt, sieht es so aus. Das Foto hier wird ihm auch nicht gerecht, denn die Blitze und Spiegelungen, die es zeigt, entsprechen nicht der Realität.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Wenn Sie gerne mit einer Überdosis an Farben experimentieren, können Sie auch einen Streifen einschalten, der sich um die Tastatur wickelt und sie in eine Alien-Disco verwandelt.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Ein weiteres ungewöhnliches Merkmal mechanischer Tastaturen, das die Liste der zu kaufenden Dinge erweiterte, war ein programmierbares Seitenrad auf der linken Seite der Tastatur. Drevo nennt ihn den Genius-Knopf und er hat vier mögliche konfigurierbare Aktionen: nach oben und unten drehen, klicken und doppelklicken.

    Es ist perfekt, wenn Sie die Multimedia-Steuerung dort belassen, das liegt ganz bei Ihnen.

    teckle-teckle-teckle-teckle!

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Dieses Modell verfügt über braune mechanische Gateron-Schalter (schaltet) Die braunen Schalter von Gateron können nicht im laufenden Betrieb ausgetauscht werden, da sie verlötet sind, aber es ist nicht allzu kompliziert, sie zu entfernen und neue anzulöten, wenn Sie sie eines Tages ersetzen möchten oder müssen.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Die Tasten lassen sich mit dem mitgelieferten Werkzeug leicht entfernen und Sie können sie durch einen der vielen Cherry MX-kompatiblen Schalter ersetzen. Die Gateron-Schalter sind Cherry-Klone und manche sagen, sie seien besser und kosten viel weniger.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    Der fragliche Schalter wurde eifrig und beharrlich betätigt.

    Selbst bei minimaler Beleuchtung sehen die Tasten bei natürlichem Licht großartig aus.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    In völliger Dunkelheit, selbst bei grellem Bildschirm, leuchten sie nicht so hell, dass sie störend wirken.

    Drevo Blademaster TE, zurück zur mechanischen Tastatur

    warum eine mechanische Tastatur?

    Obwohl die Drevo (wie viele der neuen mechanischen Tastaturen) mit Blick auf offensichtliche „Gaming“-Funktionen entwickelt wurde und ich mich selbst nicht dazu zähle, zumindest in der aktuellen Definition, bietet sie ein großartiges Erlebnis für das Tippen mit „weichen“ oder mittleren Schaltern.

    Ja, ich gehöre zu denen, die sich immer noch nach der physischen Tastatur des Blackberry und dem Klang der Plastiktasten der 80er/90er Jahre, ihrer Größe, ihrem Abstand und ihrer Haptik sehnen.

    Obwohl ich höchstens mit fünf oder sechs Fingern tippe, bin ich wieder dabei, besser und schneller zu tippen, denn ich weiß, dass keine Tastatur Wunder wirkt und mich zu einem Experten machen wird.

    Es ist, als würde man das Gefühl zurückbekommen, auf einer „echten“ Tastatur zu tippen. Wenn Sie eine Taste drücken, ist es, als würden Sie einen kraftvollen Druckvorgang ausführen, der in einem entspannenden und befreienden Druck auf die Enter-Taste gipfelt

    Ein weiterer Grund ist wirtschaftlicher Natur. Wundern Sie sich nicht.

    Mechanische Tastaturen sind zwar teurer, aber sie halten auch länger. Es ist auf lange Sicht viel teurer, alle drei oder vier Monate eine billige Membrantastatur zu kaufen und immer einen Haufen gelöschter Tasten zu haben, die man nicht ersetzen kann, oder Pannen zu haben, bei denen man mehr für die Reparatur bezahlen muss, als das Ding wert ist, weil man immer wieder dasselbe beschissene Ding hat.

    Profis

    • Gut verarbeitet, gute Materialien.
    • Schönes Design.
    • Robust, sieht aus, als würde es lange halten.
    • High-End-Leistung zum Mittelklasse-Preis.

    Nachteile

    • Dünnes Kabel von schlechter Qualität, nicht abnehmbar
    • Software kann verbessert werden
    • Wenn die Tastatur ausgeschaltet ist, sind die Zeichen nicht sehr gut sichtbar, insbesondere die sekundären
    • Schlechte Erfahrung mit dem Stand.

    Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad

    Artículos relacionados