Karikaturist Xavier Gorce bricht mit Le Monde, weil er sich für eine Karikatur entschuldigt hat

 
 
Karikaturist Xavier Gorce bricht mit Le Monde, weil er sich für eine Karikatur entschuldigt hat

Der französische Karikaturist Xavier Gorce (1962) gab bekannt, dass er die Zeitung Le Monde verlässt, nachdem sich die Zeitung für eine Karikatur über einen Skandal um sexuellen Missbrauch entschuldigt hatte. In ihrer Entschuldigung an die Leser sagte die Chefredakteurin von Le Monde, Caroline Monnot, dass die Karikatur nicht hätte veröffentlicht werden dürfen.

Der Autor sagte stumpf über seine Entscheidung:

Ich gebe bekannt, dass ich beschlossen habe, ab sofort nicht mehr für Le Monde zu arbeiten. Dies ist eine persönliche, einseitige und endgültige Entscheidung. Freiheit ist nicht verhandelbar. Meine Karikaturen werden fortgesetzt.

In der Karikatur stellt der Autor zwei Pinguine vor. Der kleinere von beiden fragt den anderen:

Wenn ich vom adoptierten Stiefbruder der Partnerin meines transsexuellen Vaters, die jetzt meine Mutter ist, missbraucht wurde, ist das dann Inzest?„.

Kontext

Die Karikatur spielt an auf den skandal über die Anschuldigung, dass der Intellektuelle und politische Kommentator Olivier Duhamel seinen Stiefsohn sexuell missbraucht hat. Gegen Duhamel wird strafrechtlich ermittelt, nachdem seine Stieftochter Camille Kouchner Duhamel beschuldigt hat, ihren Zwillingsbruder im Alter von 14 Jahren missbraucht zu haben.

Wie es schon Tradition ist, haben sich die Mitarbeiter auf Tuiter gemeldet, viele unter dem Hashtag #MeTooIncesteinige waren der Meinung, dass die Schwere von Inzesttaten durch die Verwendung abwertender Begriffe gegenüber den Opfern und Transgender-Personen relativiert wurde. Andere beschuldigten Gorce der Transphobie und der Verhöhnung von Opfern sexuellen Missbrauchs. Neben all denen, die sich weiterhin für die Freiheit der Meinungsäußerung im Bereich des Humors einsetzen.

Gorce reagierte, wie es Cartoonisten normalerweise tun, mit einem weiteren Cartoon, in dem wieder zwei Pinguine auftauchen, aber jetzt sind es zwei Erwachsene. Einer von ihnen fragt den anderen:

„Haben Sie Ihren Gesundheitspass für einen Sinn für Humor?„.

El dibujante Xavier Gorce rompe con Le Monde por disculparse por una viñeta
Karikaturist Xavier Gorce bricht mit Le Monde, weil er sich für eine Karikatur entschuldigt hat

Humor in Schwierigkeiten, eine Sammlung von Fällen (III)
Fälle von Karikaturisten, die wegen ihrer Karikaturen oder satirischen Illustrationen Probleme von einiger Bedeutung hatten. Es gibt auch einige Geschichten von anderen Menschen, die, ohne Karikaturisten zu sein, in Schwierigkeiten geraten sind, weil sie sie geteilt haben.


Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad
Artículos relacionados