Testen des DuckDuckGo-Browsers

 

Ich verstehe nicht ganz, warum die Browser so aufgebläht sind und immer mehr Ressourcen verbrauchen.

Ich erinnere mich, einmal gelesen zu haben, dass dies eher die Schuld von Websites ist, die zunehmend mit externen Ressourcen, Trackern usw. aufgebläht und schlecht optimiert sind, als die des Browsers, oder dass es nur ein weiterer Punkt ist, der einen Einfluss hat.

Ich habe keine Ahnung, woran das liegt, aber ich teste ständig Browser, weil ich nur einen leichtgewichtigen Browser mit vier Grundfunktionen haben möchte.

Testen des DuckDuckGo-Browsers

Nämlich: einen Organizer für Lesezeichen, eine Lesezeichenleiste, die Möglichkeit, aus anderen Browsern zu exportieren und zu importieren, einen mehr oder weniger effektiven Schutz der Privatsphäre und wenig mehr.

Ich habe Chrome vor einiger Zeit aufgegeben, weil seine Nutzung und sein Missbrauch von Prozessen ans Absurde grenzt. Selbst mit 32 Gb RAM, wenn Multitasking notwendig ist, wird das Surfen zum totalen Mist, sobald Sie vier Fenster öffnen.

Seitdem verwende ich Opera, nachdem ich die üblichen (die meisten basieren auf Chromium) und die weniger genutzten wie Vivaldi und viele andere, die mir empfohlen wurden, ausprobiert habe. Vor Opera habe ich einige Zeit mit Brave verbracht, aber obwohl ich seine Reaktionsfähigkeit mochte, waren seine Blöcke zu aggressiv und verursachten verschiedene Probleme im Verwaltungs- und Bearbeitungsbereich von WordPress und anderen Verwaltungsseiten, die ich regelmäßig verwenden muss.

Jetzt habe ich mich entschieden, DuckDuckGo auszuprobieren, das im Juni 2023 seine erste Beta-Version veröffentlicht hat und verspricht, 60% weniger Daten zu verbrauchen als Chrome.

Ein weiterer Punkt, den Sie beachten sollten, ist, dass sie versichern, dass sie sich für den Datenschutz einsetzen und versprechen, dass sie Sie niemals verfolgen werden, obwohl es in diesem Bereich keinen Browser gibt, der frei von Verdacht ist. Im Jahr 2022 wurde aufgedeckt, dass DuckDuckGo eine Vereinbarung mit Microsoft hatte, die es ihm erlaubte, bestimmte Informationen zu verfolgen. Dankenswerterweise hat DuckDuckGo den Trackern von Microsoft bald widersprochen.

DuckDuckGo ist eine von Gabriel Weinberg gegründete Suchmaschine, die am 29. Februar 2008 gestartet wurde. Vor einiger Zeit hat sie ihren Browser für iOS und Android auf den Markt gebracht und seit kurzem ist er auch als kostenloser Download für Mac und Windows verfügbar. Das einzige, was noch fehlt, ist eine Version für Linux.

Also, installieren wir ihn.

Als erstes können Sie Ihre Lesezeichen und Kennwörter aus anderen Browsern importieren oder dies für später aufheben.

Der erste Eindruck ist schön, alles sauber und übersichtlich. So mag ich Tools.

Wenn Sie sich fragen, ob Sie einen Werbeblocker benötigen, lautet die Antwort: Nein. Die Option zum Schutz vor Werbung erfüllt diese Aufgabe perfekt. Die Schutzoption leistet hervorragende Arbeit beim Blockieren von Werbung und Trackern.

Die Blockierung von Trackern geht über das hinaus, was Chrome und andere Browser bieten. Der Schutz vor dem Laden von Drittanbieter-Trackern blockiert zum Beispiel versteckte Tracker von Unternehmen wie Google und Facebook, die auf anderen Websites lauern, bevor sie geladen werden können.

Cookie Pop-up Management, ist ein weiteres Bonbon. Das Tool wählt automatisch die privatesten verfügbaren Optionen aus und blendet Cookie-Einwilligungs-Pop-ups aus. Verabschieden Sie sich von vielen (aber nicht allen) dieser lahmen Cookie-Banner, die Sie um Geld bitten, um Sie nicht zu verfolgen.

Leistung

Kommen wir nun zur Leistung. Ich habe dieselben Tabs in Opera und DuckDuckGo geöffnet, die ich täglich benutze, und habe den Prozesswettbewerb über eine Woche hinweg mehrere Stunden lang beobachtet.

Während DuckDuckGo anfangs etwas weniger Arbeitsspeicher verbraucht, schneidet Opera mit einer etwas geringeren CPU-Auslastung immer noch gut ab.

Dann stabilisiert sich dies und sie sind fast gleichauf, obwohl DuckDuckGo es immer schafft, etwas weniger Arbeitsspeicher und einige Prozesse weniger zu belegen als Opera.

Man kann sagen, dass die Verbesserung durch DuckDuckGo zwar nicht riesig ist, aber eine kleine Reduzierung des Ressourcenverbrauchs ist immer willkommen.

Ich empfehle Ihnen, nach der Installation von DuckDuckGo zu verhindern, dass er beim Start ausgeführt wird (diese Option ist bei der Installation standardmäßig aktiviert), denn dadurch wird verhindert, dass der Browser vollständig geschlossen wird.

Sie können dies über den Task-Manager oder in den Browser-Einstellungen auf der Registerkarte "Erweitert" tun, indem Sie die Option Startup Boost deaktivieren.

Diese Option sorgt dafür, dass der Browser nach dem Schließen im Hintergrund weiterläuft, so dass er sich bei Bedarf schneller öffnet, aber wenn Ihr Rechner wenig Ressourcen hat, sollten Sie diese Option lieber deaktivieren.

Die Verwaltung der Lesezeichen ist ähnlich wie bei den anderen Browsern, Sie können sie ganz einfach in Ordnern organisieren.

Die Option zum Importieren und Exportieren von Lesezeichen ist einfach und gut gelöst.

Duck Player, Abschied von Youtube-Werbung und Tracking für beschissene Empfehlungen

Diese Option ist eine der interessantesten. Der Player namens"Duck Player" ermöglicht es Ihnen, YouTube-Videos anzusehen , ohne dass Werbung (die langsam an Antena3 erinnert) in Ihre Privatsphäre eindringt, und verhindert außerdem, dass die Aufrufe von Videos Ihre Empfehlungen beeinflussen.

feuer!

Ich mag auch diese andere Option, denn ich leere häufig den Cache für Tests, wenn ich etwas optimiere oder repariere.

Es handelt sich um eine "Feuer"-Schaltfläche, auf die Sie klicken, um alle Cookies, den Cache und den Suchverlauf zu brennen/zu löschen.

Die Feuer-Schaltfläche löscht Spuren von Websites, die Sie besucht haben (z.B. Cookies, Website-Caches und Favicons), Informationen über die Browsersitzung (z.B. geöffnete Tabs, Verlauf der Zurück-Schaltfläche und besuchte URLs) und Berechtigungen, die Sie Websites erteilt haben (z.B. Geolokalisierung, Kamera- und Mikrofoneinstellungen).

DuckDuckGo E-Mail-Schutz

Darüber hinaus bietet der Browser eine E-Mail-Schutzfunktion

Email Protection ist ein kostenloser E-Mail-Weiterleitungsdienst, der verschiedene Arten von versteckten E-Mail-Trackern entfernt und es Ihnen ermöglicht, eine unbegrenzte Anzahl von privaten und einzigartigen E-Mail-Adressen zu erstellen. Email Protection arbeitet im Hintergrund und macht Ihr bestehendes E-Mail-Konto und Ihren Posteingang (Gmail, Outlook, Apple Mail, Proton usw.) privater, ohne dass Sie Ihre Kontakte aktualisieren oder mit mehreren Konten jonglieren müssen. Und so funktioniert es.

Sie können sich für den DuckDuckGo E-Mail-Schutz auf einem mobilen Browser von DuckDuckGo(iOS/Android) anmelden, indem Sie die Einstellungen öffnen und E-Mail-Schutz auswählen.

Auf dem PC öffnen Sie einfach die URL https://duckduckgo.com/email, während Sie einen DuckDuckGo Desktop-Browser( Mac/Windows) oder eine Desktop-Browser-Erweiterung( Firefox/Chrome/Edge/Brave/Opera) verwenden.

Ich habe nichts gegen das Browsing-Erlebnis mit DuckDuckGo. Im Moment gebe ich dem Programm eine Chance, da es sich noch in der Beta-Phase befindet, und hoffe, dass es, wenn es endgültig ist, seinen minimalistischen Geist beibehält und sein Engagement für Datenschutz und Leistung beibehält und verstärkt.

Werfen Sie also einen Blick auf alle Funktionen auf der Hilfeseite.


Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad

Artículos relacionados

Idioten im Nebel

Blogs sind tot

¿Algo que decir?

Este blog se aloja en LucusHost

LucusHost, el mejor hosting