Ultimate Membership Pro, Plugin für die Mitgliederverwaltung

 
 

Ultimate Membership Pro (im Folgenden UMP) ist ein Plugin zur Mitgliederverwaltung, das ich auf der Website eines Kunden installiert und zuvor in einer Testumgebung getestet habe. Ich habe schließlich beschlossen, es hier installiert zu lassen, um es weiter zu testen.

UMP ist sehr komplett, ausgewogen, relativ leicht und mit $59 sehr preiswert. Es ist viel billiger als die gängigste Software zur Abonnementverwaltung.

Alternativen

Obwohl es viele Alternativen gibt, darunter auch einige kostenlose, ist die ähnlichste und für manche Leute auch die beste in Bezug auf Optionen und Preis, die ARMitglieddie tatsächlich über kostenlose Version und die Möglichkeit, einen temporären vollständigen Test zu erstellen (Sandkasten) online, um einen Eindruck vom endgültigen Aussehen zu bekommen

Eine andere Möglichkeit, wenn auch weit weniger „all in one“, ist die Verwendung von Bedingte Blöcke y Erweiterte Custum-Felder und regeln Sie die Zahlung selbst.

Bei UMP gibt es keine jährlichen Verlängerungen. Die anfängliche Einmalzahlung beinhaltet alle zukünftigen Updates und sechs Monate Support, den Sie auf Wunsch verlängern können.

Es zeichnet sich durch eine große Anzahl von Optionen und integrierten Diensten aus und hat Schwächen in Bezug auf Design, Benutzerfreundlichkeit und einige Bugs.

Ultimate Membership Pro, Plugin für die Mitgliederverwaltung
Es gibt 9 Vorlagen für Abonnementpläne

Die Vorlagen für Abonnementpläne und andere haben ein sehr begrenztes Design. Sie können bearbeitet werden, indem Sie CSS hinzufügen oder das PHP bearbeiten, aber sie können immer mit Elementor oder GenerateBlo bearbeitet werden erstellen Sie Ihr eigenes mit Elementor oder GenerateBlocks, usw.

Mit UMP können Sie kostenlose und/oder kostenpflichtige Abonnementpläne auf der Grundlage von WordPres-Benutzerrollen erstellen und kostenpflichtige Inhalte je nach Plan einschränken. Es enthält alles, was Sie für die Registrierung und die Zahlung benötigen, die über PayPal, Authorize.net, Stripe, 2CheckOut, BrainTree, Mollie und andere erfolgen kann. Außerdem können Sie über die WooCommerce-Plattform Abonnements verkaufen.

Die konfiguration kann mühsam sein und ist nichts, was schnell erledigt ist.

Idealerweise beginnen Sie mit der Erstellung der verschiedenen Pläne, die Ihnen vorschweben, indem Sie mit den drei Beispielplänen beginnen, die Ihnen das Plugin vorschlägt, und von dort aus mit der Erstellung der übrigen zugehörigen Seiten fortfahren.

Front-End-Vorlagen

Sie können die vom Plugin generierten Seiten verwenden oder sie von Grund auf mit dem von Ihnen gewünschten Titel erstellen, indem Sie den entsprechenden Shortcode hinzufügen. Das Plugin bietet mehr als 30 Shortcodes.

Ultimate Membership Pro, Plugin für die Mitgliederverwaltung

Vorlagen für geschützte Bereiche

Sie können Inhalte auf verschiedene Weise einschränken:

Alle Beiträge, alle Beiträge basierend auf Kategorien, bestimmte Archive, bestimmte URL, alle URLs (basierend auf Schlüsselwörtern).

Sie können sogar Inhalte für registrierte Benutzer bereitstellen, Rabattcoupons und kostenlose Testphasen erstellen.

Dies sind die Vorlagen für Bereiche, die für nicht registrierte Benutzer oder ohne die erforderliche Zugriffsstufe gesperrt sind

Ultimate Membership Pro, Plugin für die Mitgliederverwaltung

42 AddOns enthalten

Ihre „kostenlosen“ AddOns sind mehr als genug, obwohl Sie noch weitere hinzufügen können andere gegen eine Gebühr. Das macht nicht viel Sinn, da es sich um ein Premium-Plugin handelt, aber es wird davon ausgegangen, dass das Fehlen einer kostenlosen oder Testversion als „Extras“ zu verstehen ist.

Ultimate Membership Pro, Plugin für die Mitgliederverwaltung

Bugs und Fehlerbehebungen

Dieses Plugin hatte 4 Probleme, die ich zwar wie unten beschrieben lösen konnte, die aber zu viele sind, als dass ich es nicht empfehlen könnte.

1. inkompatibilität mit Polylang

Dieser Fehler ist der schwerwiegendste, und er ist ein echtes Ärgernis, wenn Sie mit Polylangwie in meinem Fall. Es ist auch diejenige mit der schlechtesten Lösung

Ich weiß, dass es keine Kompatibilität zwischen den beiden Plugins gibt. Wenn sie zusammenarbeiten, wird das UMP-Registrierungsformular beschädigt, so dass einige Funktionen nicht mehr ausgeführt werden können und das Formular nicht mehr vollständig angezeigt wird. Es führt sogar dazu, dass der Benutzername nicht in der Registrierung gespeichert wird und stattdessen die E-Mail erscheint.

Lösung

Ich habe mich dafür entschieden, Polylang komplett von den Seiten auszuschließen, auf denen UMP-Formulare verwendet werden. Dazu musste ich auf den immer nützlichen Script Manager von Perfmatters.

Ultimate Membership Pro, Plugin für die Mitgliederverwaltung
Zwei Ausnahmen werden nur für Polylang auf den Seiten Registrierung und Mein Konto hinzugefügt.

Dies ist ein vorübergehender Workaround, denn wenn wir UMP an anderen Stellen verwenden möchten, müssen wir weitere Ausnahmen hinzufügen und das kann dazu führen, dass Polylang z.B. die Sprachauswahl nicht anzeigt, wenn Sie sie zum Menü oder an anderer Stelle auf der Seite oder im Beitrag hinzugefügt haben.

Schlimmer noch, dies kann verhindern, dass Sie Inhalte in einer anderen Sprache anzeigen können mit diesem Verfahren.

Ein Minuspunkt für die Entwickler von UMP, die diesen Fehler so schnell wie möglich beheben sollten, da Polylang mit mehr als 700.000 aktiven Installationen eines der meistgenutzten Plugins ist.

2- Konflikt mit der Abfrageschleife von Generate Bloks Pro

Ultimate Membership Pro, Plugin für die Mitgliederverwaltung
Das ist es, was nicht mehr funktioniert

Wenn UMP aktiviert ist, wird die Funktion „Related Post“ mit Query Loop von GenerateBlocks Pro um den aktuellen Beitrag aus der Schleife auszuschließen, funktioniert„exclude current post“ nicht mehr.

Ich war nicht in der Lage, diesem Fehler auf den Grund zu gehen, da es nicht einfach ist und die Fehlerprotokolle und der WordPress DEBUG keinen Anhaltspunkt bieten, dem ich folgen kann, oder ich konnte ihn nicht finden.

Das einzig Sichere ist, dass es nach der Deaktivierung von UMP wieder funktioniert.

Lösung

Im Moment habe ich dafür keine andere Lösung als die, UPM in Beiträgen nicht zu verwenden. Das ist absurd, denn es verhindert, dass Sie bestimmte Inhalte in Beiträgen einschränken können, und darum geht es ja.

Dieser Fehler wartet auf eine mögliche Lösung, die den Entwicklern der beiden Plugins mitgeteilt wird.

3- Sperren von Dateien

Ich habe am längsten gebraucht, um diesen Fehler zu entdecken und zu beheben. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob die angewandte Lösung die beste ist, und sie könnte das Funktionieren von UMP in Zukunft erschweren

UMP fügt diese Regel zur .htaccess hinzu, die die Anzeige der folgenden Dateitypen blockiert: mp3|mp4|avi|pdf|zip|rar|doc|gz|tar|docx|xls|xlsx|PDF

Ich verstehe nicht, warum diese Regel hinzugefügt wurde, ohne den Benutzer zu benachrichtigen, es sei denn, es handelt sich um einen Fehler.

Lösung

In meinem Fall habe ich, anstatt die Regel komplett zu entfernen (nur für den Fall), folgende Dateien aus der Liste entfernt: mp3, zip, pdf und PDF, damit die Anzeige dieser Dateitypen, die in den Beiträgen hinzugefügt wurden, wieder möglich ist. Wenn Sie andere Arten von Dateien verwenden, entfernen Sie diese einfach aus der Liste.

#BEGIN Ultimate Membership Pro Rules

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/(wp-content/themes|wp-content/plugins|wp-admin|wp-includes)
RewriteCond %{REQUEST_URI} .(mp3|mp4|avi|pdf|zip|rar|doc|gz|tar|docx|xls|xlsx|PDF)
RewriteRule . /index.php?ihc_action=check-file-permissions [L]
</IfModule>

#END Ultimate Membership Pro Rules

4. Sie benötigen jQuery Migrate

UMP verwendet jQuery Migrate (seit WordPress 5.5 deaktiviert), zumindest für sein eigenes Bild-Upload-System wie den Avatar.

Wenn Sie jQuery Migrate deaktiviert haben, müssen Sie es wieder aktivieren. Andernfalls können registrierte Benutzer ihren Avatar oder andere Bilder, wie z.B. das Banner ihrer individuellen Seite, nicht hochladen.

Lösung

Auch hier finde ich die perfekte Lösung in Perfmatters, wo ich jQuery Migrate von der gesamten Website ausschließe, mit Ausnahme der Seiten Registrierung und Mein Konto.

Ultimate Membership Pro, Plugin für die Mitgliederverwaltung

Download der spanischen Übersetzung

UMP verfügt über die entsprechende .POT, die Sie mit Poedit oder ähnlichem übersetzen können. Wenn Sie sich die Mühe sparen wollen, können Sie meine Übersetzung herunterladen und hochladen.

Der Download ist eine .zip-Datei, die zwei Dateien enthält(ihc-es_ES.mo und ihc-es_ES.po).

Um die Übersetzung hinzuzufügen, müssen Sie beide Dateien in den folgenden Pfad hochladen:

/wp-content/plugins/inded-membership-pro/languages/

Von 3004 Strings wurden 2757 übersetzt, 247 fehlen. Die nicht übersetzten Strings sind entweder weil Poedit sie haben sie nicht gefunden oder sie müssen nicht übersetzt werden, weil es sich um Ländernamen oder andere Eigennamen und generische Begriffe, Symbole oder Zeichen handelt.

Überprüfen und korrigieren Sie die Übersetzung selbst, indem Sie reale Handlungen testen. Vielleicht habe ich einen Fehler gemacht oder den Kontext in einigen Begriffen falsch interpretiert.

Ultimate Membership Pro, Plugin für die Mitgliederverwaltung

Das Gute und das Schlechte

Ich würde dies nur bei einer mehr oder weniger sauberen WP-Installation mit wenigen Plugins empfehlen, da es sehr wahrscheinlich ist, dass es Konflikte mit anderen Plugins und Buildern gibt. Da es keine Möglichkeit gibt, das Programm zu testen, bevor Sie es kaufen (es sei denn, Sie testen eine „geleerte“ Kopie auf eigenes Risiko), ist es ratsam, die meinungen y kommentare auf der Suche nach Beschwerden über bestimmte Bugs.

Obwohl man Ihnen zusichert, dass Sie Ihr Geld zurückerhalten, ohne dass Sie Fragen stellen müssen, heißt es in den Geschäftsbedingungen, dass dies nur für Fehlfunktionen gilt und nicht, weil das Produkt nicht Ihren Erwartungen entspricht oder mit anderen Dingen in Ihrer Umgebung kollidiert. In diesem Fall müssen Sie sich mit der stets mühsamen Aufgabe befassen, Tickets zu kreuzen, um zu beweisen, dass der Fehler von ihrer Seite ausging.

Profis

  • Günstiger Preis in einer einzigen Zahlung mit sechs Monaten Support. Keine jährlichen Verlängerungen. Optionale Supportzeiträume können erworben werden.
  • Viele Optionen wie z.B. Rabattcoupons, Drip-Inhalte, unbegrenzte kostenlose oder kostenpflichtige Abonnements und E-Mail-Marketing-Optionen sowie Inhaltsbeschränkung nach Archiv, Kategorien oder bestimmten URLs.
  • Integration einer großen Anzahl von Diensten und Zahlungsarten.

Nachteile

  • Nicht kompatibel mit Polylang, Formulare brechen.
  • Konflikt mit Abfrageschleifen aus GenerateBlocks Pro.
  • Damit das Hochladen von Bildern funktioniert, muss Jquery Migrate aktiviert sein.
  • Die Vorlagen könnten verbessert werden.
  • Sehr einfache Dokumentation.
  • Nur einige (wenige) Teile können über den Plugin-Verwaltungsbereich übersetzt werden.
  • Support „entspannt“, lesen Sie eine Menge Beschwerden.


Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad
Artículos relacionados

Schreibe einen Kommentar