Lokales Hosten und Hochladen von Google Fonts in WordPress mit Perfmatters

 
  • ES
  • PT
  • RU
  • FR
  • EN
  • Lokales Hosten und Hochladen von Google Fonts in WordPress mit Perfmatters

    Neue Perfmatters-Funktion

    Einer der Vorteile des lokalen Hostings von Schriftarten ist, dass Sie die volle Kontrolle über sie haben, die Anfragen und damit die Ladezeit reduzieren und entscheiden können, wie sie bereitgestellt werden sollen. Am besten ist es, wenn Sie sich nicht verrückt machen und höchstens eine oder zwei Schriftfamilien verwenden.

    Für den Anfang können Sie mindestens zwei Anfragen an fonts.googleapis.com speichern: die für die Schrift und die für das Stylesheet. Obwohl Google sie ursprünglich recht gut über sein CDN zur Verfügung gestellt hat, hat sich dies im Laufe der Zeit geändert und es gibt viel Raum für Verbesserungen, wenn Sie sie auf Ihrer Website hosten.

    Mit einem Klick

    Eine der interessanten neuen Funktionen, die in Version 1.7.4 von Perfmattersdie am 7. Juni veröffentlicht wurde, ist die Möglichkeit, Google Fonts mit einem Klick auf Ihrem Server zu hosten

    Es gibt andere Möglichkeiten, dies zu tun, entweder manuell (viel mühsamer) oder mit ein Plugin (was nicht immer funktioniert), aber Perfmatters erspart Ihnen nicht nur dieses und andere Plugins, sondern vereinfacht und automatisiert die Aufgabe so weit wie möglich. Ein Klick und es ist erledigt.

    Die Funktion findet automatisch alle Google Font-Referenzen, die in Ihrem Blog vorhanden sind, lädt die Schriftarten von fonts.google.com herunter und hostet sie lokal im Verzeichnis: /wp-content/cache/perfmatters/your-domain.com/fonts/

    Alojar y cargar las fuentes de Google en local en WordPress con Perfmatters

    Die Schriften werden sofort in diesen Ordner heruntergeladen, wenn Sie das erste Mal eine Seite Ihres Blogs besuchen, nachdem Sie die Funktion aktiviert haben.

    Es erstellt auch die entsprechenden lokalen CSS-Stylesheets für jede Schriftart im selben Verzeichnis. Also keine DNS-Anfragen mehr an Google.

    Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen, überprüfen Sie, ob die Dateien in diesem Pfad erstellt wurden, und kontrollieren Sie, ob sie verwendet werden.

    Lokales Hosten und Hochladen von Google Fonts in WordPress mit Perfmatters

    Perfmatters verdient eine umfassende Bewertung, denn es ist ein kostenpflichtiges Plugin, das ich werde nicht müde, Ihnen zu empfehlen ist unverzichtbar. Es bietet leistungsstarke Unterstützung, die Sie zusammen mit jedem anderen Caching-Plugin verwenden können. Es handelt sich um ein leistungssteigerndes, sogenanntes „Tweaking“-Plugin (das nichts mit dem Tanzen mit dem Hintern zu tun hat).

    Zusätzlich zu den „Battle“-Optionen verfügt es über einen Skript-Manager, der den geringen Preis des Plugins wert ist, sie können es bekommen ab nur 21€ für eine Seite

    Sein „Skript Manager“ ermöglicht es Ihnen, die Skripte zu kontrollieren, die andere Plugins auf der gesamten Website laden, um unnötige Anfragen zu vermeiden und zu entscheiden, wo Sie nicht wollen, dass sie geladen werden, um die Ladegeschwindigkeit deutlich zu reduzieren. Alle ihre funktionen sind auf ihrer Seite gut dokumentiert.

    Alojar y cargar las fuentes de Google en local en WordPress con Perfmatters

    Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad