Wohnraumgesetz

 
 
Wohnraumgesetz

Übersetzung Cartoon:

„Du wirst nie in deinem Leben ein Haus besitzen“.

„Du wirst nie in deinem Leben ein Haus haben und kein Geld, um es zu mieten.

Angemessene Miete. Karikatur vom 20/03/2021 in CTXT

Sie blinzeln zweimal und schon sind 15 Jahre vergangen. Das waren noch Zeiten, in denen ein Mileurista zu sein bedeutete, ein verpfuschtes Leben zu führen, verstehen Sie? Wer hätte sie denn erwischt!

Heute, nach der Ankunft des Virus, sind die Löhne noch stärker gedrückt und der Arbeitsmarkt ist noch toter als das Ödland, das er bereits war.

Die ersten Jahre der 2000er Jahre waren eine Zeit der verschiedenen Mobilisierungen, von denen einige der massivsten und am besten in Erinnerung gebliebenen für den Wohnungsbau waren. In jenen Tagen es war sehr viel im Bild bei der ersten dieser Mobilisierungen ging es um Immobilienspekulationen und all die Probleme, die mit der so genannten Subprime-Hypothekenkrise verbunden waren.

Obwohl der Keim der Wohnungsbaubewegungen Ende 2003 mit der Gründung des Plattform für menschenwürdiges Wohnen und die erste Massenmobilisierung in Madrid fand 2005 statt. 2006 gab es in einem großen Teil der Städte des Landes neue Demonstrationen, zu denen die Versammlung „V de Vivienda“ unter dem Motto „No vas a tener una casa en la puta vida“ mit Unterstützung der Plataforma por una Vivienda Digna aufgerufen hatte.

Das Gefühl des Versagens und der Hoffnungslosigkeit ist unvermeidlich. Es geht nicht mehr darum, dass das Wohnungsproblem nicht gelöst wurde, sondern dass es sich verschlimmert hat. Viel schlimmer. Es gibt Städte, in denen ein Zimmer in einer WG in der Dritten Welt viel mehr kostet, als man für eine Hypothek bezahlt hat, zwangsräumungen hören nicht auf und Armut hat normalisiert.

Der endlose Ziegelstein

Nach dem Anhören von Ábalos will seine Phrase fallen lassen es war klar, dass das Wohnungsbaugesetz eine Scharade war, um die Verpflichtung zur Regulierung der Mietpreise zu umgehen. Es war eine ausgemachte Sache, dass sie nicht die Absicht hatten, das Ziegelstein- und Mörtelmodell aufgrund der spekulationen die den üblichen großen Profiteuren zugute kommt und die so viel Ruin hinterlassen hat.

Wohnraumgesetz

Karikatur vom 22/04/2018

Übersetzung der Karikatur:
„Schnell! Sie fliehen vor Hypotheken und streben nach Mieten“.

Ein paar verwandte Links (Auf Spanisch):

Wohnraumgesetz

Sareb, eine getarnte Privatisierung

Wohnraumgesetz

Regulierung der Mieten: einige europäische Beispiele

Wohnraumgesetz

Der Schlüssel zum neuen Wohnungsbaugesetz, zwischen politischer Uneinigkeit und sozialen Unruhen

Wohnraumgesetz

Die von der PSOE vorgeschlagenen steuerlichen Anreize zur Verbilligung der Mieten kollidieren mit dem Schwarzmarkt: 40% der Mieter melden ihre Mieten nicht an

Wohnraumgesetz

Mietkontrolle: Was ist das und warum brauchen wir sie?


Suscríbete por email para recibir las viñetas y los artículos completos y sin publicidad
Artículos relacionados
Hipotecas

Hypotheken

Die Bosse des Bösen

50 Sekunden